Über mich

Mein Name ist Michaela Schamp. Ich wurde 1974 in Wien geboren, bin verheiratet und Mutter von 2 Mädchen und 1 Buben.

 

Mein Yogaweg begann mit der Ausbildung zur Kinderyogalehrerin bei Yoga Vidya in Mödling und Bad Meinberg (Deutschland). Da ich ja selbst Mutter von 3 Kindern bin, wollte ich von Grund auf lernen, wie ich meinen eigenen Kindern Yoga am besten vermitteln und näher bringen kann.

 

Aus dem Wunsch Yoga lediglich an den eigenen Kindern "auszuprobieren", wurde das Bedürfnis, all die Vorzüge und Vorteile doch auch fremden Kindern zuteil werden zu lassen. Daraus entstanden im Frühjahr 2010 die ersten Kinderyogakurse.

 

Bald sollte ich Freunden und Bekannten vorführen, wie denn Kinder im Yoga unterrichtet werden, welche Unterschiede es zum Erwachsenenyoga gibt und ich wurde gefragt, ob ich nicht Zeit und Lust hätte, auch Erwachsenenyogakurse in mein Repertoire aufzunehmen.

 

Motiviert meldete ich mich umgehend zur Ausbildung für den Erwachsenenyogalehrer bei Sibylle Schöppel in Graz an und unterrichte seither mit Begeisterung und Leidenschaft auch Yoga für Erwachsene.

Yogastil / Yogarichtung

Der Yoga, den ich in den Erwachsenenkursen unterrichte, ist im Hatha-Yoga einzugliedern und als Mischform zu bezeichnen.

 

Ich lasse klassische Elemente aus dem Sivananda-Yoga einfließen, scheue mich aber nicht davor auch kraftvolle Elemente aus dem Anusara-Yoga oder fließende Elemente aus dem Vinyasa-Yoga, Flow-Yoga oder TriYoga® in meine Unterrichtseinheiten einzubauen.

Yoga mit Abwechslung

Alles in allem ist jede Stunde eine Überraschung!

 

Manchmal werfe ich mein gesamtes Stundenkonzept um, da es sich an diesem speziellen Tag nicht mit den Bedürfnissen der Gruppe deckt. So habe ich die Möglichkeit auf die Wünsche, Anregungen und Bedürfnisse jedes einzelnen einzugehen und die Yogaunterrichtseinheit zu einem positiven Erlebnis für alle werden zu lassen.